Glockner-Pinzgauer Wallfahrt

Zum Inhalt

Zur Navigation

+43 6228 2261

Tel: +43 6228 / 2261

GLOCKNER- BZW. PINZGAUER WALLFAHRT

28.Juni 2019

Da vereinigt sich das Staunen über die Wunder der Natur mit hoher religiöser Stimmung

Für die lange Strecke, von  1 300 Höhenmeter die zum größten Teil auf der Großglockner Hochalpenstraße zu bewältigen sind, benötigen die Pilger rund zehn Stunden. Dabei folgen sie uralten Wegen von Ferleiten geht es zum Hochtor (Tunnel) und dann wieder hinunter nach Heiligenblut in Kärnten. Oberhalb der Fuscher Wegscheide erfolgt traditionell die Mittagsrast. Hier erinnert eine  Gedenktafel an die 37 Pilger der Wallfahrt 1683, einem Schneesturm zum Opfer fielen.

Es besteht auch die Möglichkeit nur einzelne Teilabschnitte der Wallfahrt zu gehen!
(Busbegleitung)

Treffpunkt ab 5 Uhr zur Messe im Bereich der Kassenstelle Ferleiten. Abmarsch der Wallfahrer um 6 Uhr. Sie werden in Heiligenblut nach der Heiligen Messe um 17.00 Uhr von unserem Reisebus abgeholt.
Abfahrt je nach Zustiegstelle um ca. 02.30 Uhr. (Einstiegstellen nach Vereinbarung)

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Mauten und Strassensteuer
  • Betreuung durch unseren Busfahrer
  • Begleitbus während der Wallfahrt (nur über Ferleiten!)
    Mindestteilnehmeranzahl von 30 Personen

Preis pro Person  € 42,-

Glocknerwallfahrt (pdf)